SierraMike Consulting

ICAO Language Proficiency Test

SierraMike LAB 1-01 ist das erste von der Austrocontrol GesmbH zertifizierte Aviation Language Assessment Body in Österreich. Im SierraMike LAB 1-01 nehmen wir Englisch Prüfungen gem. ICAO level 4, 5, 6 ab und sind berechtigt ICAO Sprachprüfer auszubilden und die von der Behörde vorgeschriebenen Rater Trainingkurse für ICAO Sprachprüfer und Linguistische Experten durchzuführen.

Termine für ICAO Language Proficiency Tests für Piloten = Sprachkompetenzprüfungen Level 4-6
Zu (fast) jeder Tages - und Nachtzeit nach Vereinbarung!
Freitag , 22. Mai 2020 ganztägig. Noch Termine frei!
Gerne können auch Individualtermine vereinbart werden. Kontaktieren Sie Sierra unter office@sierramike-consulting.com

Anmeldung zum Language Proficiency Test

Anmeldung zum Language Proficiency Test/ zur Sprachkompetenzprüfung Level 4-6

Bitte übertragen Sie die vier animierten Zeichen in das Eingabefeld.

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen

NEU ICAO Language Proficiency Test ONLINE!

Peer 2 Peer  Onlinetest CheckL6

Unseren CheckL6 ICAO Language Proficiency Test von ICAO Level 4 bis ICAO Level 6 gibt es jetzt auch online! Wer seinen Test lieber gemütlich von zu Hause aus machen möchte, kann sich jetzt mittels unserer Peer2Peer Version ganz einfach mit dem Prüfer seiner Wahl online verbinden und die Prüfung noch stressfreier ablegen.
Egal ob der Kandidat die Prüfung bei sich zu Hause absolviert, bei uns im Office oder am Standort eines unserer Prüfer; unsere Prüfer begleiten euch in jedem Fall interaktiv durch die Prüfung!

Wenn also die Zeit drängt oder es aus anderen Gründen nicht möglich ist zu uns oder zu einem unserer Prüfer zu kommen, kann der ICAO Language Proficiency Test in unserem Language Assessment Body ab SOFORT online ablegt werden! Wenn unser Test aus sicherer Distanz - also online- durchgeführt wird, ist er absolut identisch mit dem Präsenztest und besteht aus einem echten Interview mit dem Prüfer und einem Voice only Teil, wie in der seit 18.03.2020 anzuwendenen ED Decision 2020/005/R dargelegt ist.